DER Oekonomen - Streit in Deutschland

Vergessen geglaubte Weltaunschaungen leben wieder auf

Die überwunden geglaubten 2 Weltanschauungen der Vergangenheit manifestieren sich hier wieder einmal beim in Deutschland ausgebrochenen Oekonomenstreit, wie es mit der Euro-Zone weitergehen soll.

 

Offenbar wurde aus der Geschichte nicht viel gelernt.  Vor nicht allzu langer Zeit hat man die Weltaunschauungen bekanntlich  unterschieden in Kommunisten und Kapitalisten oder Plan- und Marktwirtschafter oder Obrigkeits- und Freiheitsgläubige usw.

 

Das wirklich Erstaunliche an diesem Oekonomenstreit ist, dass ausgerechnet Oekonomen, die es eigentlich am ehesten wissen sollten, ein Teil von ihnen,  immer noch nicht die richtigen Schlüsse aus der Geschichte gezogen hat, welche Weltanschauung für die Menschen vorteilhafter ist.

  ........

mehr erfahren Sie im Buch "GLOBALE BLASE" 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0