ESM: Deutscher Bundespräsident sollte nur unter Bedingung unterschreiben

Rettung der Weltwirtschaft: Der als "freie Geist" bekannte Bundespräsident Gauck hätte allen Grund, den Vertrag nur unter einer Bedingung zu unterschreiben:

 

Gauck könnte der Weltwirtschaft nicht nur einen grossen Dienst erweisen, sondern sie sogar retten. Warum?

und was beinhaltet diese Bedingung?

 

mehr erfahren Sie im Buch  "GLOBALE BLASE"

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Bernd Krüger (Donnerstag, 13 September 2012 16:54)

    Hallo Markus,

    "Plan-Donquichotterie" (hier haben alle ihre runden Tischnummern)

    Insofern dankeschön für Deinen praktischen Steilpass, so kann ich daraufhinweisen, daß ich Herrn Gauck's letztes Manifest im Zukunftswerte-Plan beim Wort genommen habe http://www.facebook.com/pages/Zukunftswerte-Ver%C3%A4nderung-ist-die-beste-Konstante/239438652820227?sk=info

    Oder mit den Worten des ehemaligen FDP-Vorsitzende Gerhardts:
    "Im Grunde müssen eine Gesellschaft und eine Politik die Lage so diskutieren, wie sie die Menschen empfinden.": Ich habe den Eindruck, daß jetzt "Pläne vollzogen" und Ereignisse geschaffen werden. Jetzt kriegt Europa seine Schock-Therapie des Katastrophen-Kapitalismus verpasst. Und das der Siegeszug der neoliberalen Ideologie in den letzten dreißig Jahren auf exremer Gewalt, auf Katastrophen und sogar auf Folter beruht, um die "ungezügelte Marktwirtschaft" rund um die Welt von Lateinamerika über Osteuropa und Russland bis nach Südafrika und in den Irak durchzusetzten, Lybien, und nun Syrien und den Iran im Visier haben [vgl. Naomi Klein DIE SCHOCK STRATEGIE - Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus] - Oder dachten wir ernsthaft es träfe erstens andere "ideologische" Länder und zweitens unser "soziales Marktwirtschaftssystem" nicht? - Und wenn der Drache sich ausgetobt hat übernimmt die straffen Zügel ein kommunistischer PLan-Kapitalismus für eine reiche Oberschicht, Eliten, lebenslang-immune Gouverneure weltweit als ein erstes wirkliches Weltreich. 30-Jähriger Krieg, Westfälischer Frieden, Protestantismus, Souveräne Nationen, Völkerrechte, Menschenrechte ... Alles für die Katz? Alle Freiheits-Errungenschaften der "Bauernauf- und Bürgerstände rückgängig machen?" Warum sind auch in China unter Mao so Zigmillionen Bauern hingemetzelt worden? - Die Gegenwart versteht man im Vergleich mit der Vergangenheit http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/web/ZDF.de/Terra-X/2942428/5274094/e39796/Der-Aufstieg-der-Khmer-und-ihre-Gesellschaft.html

    Gruß,
    Bernd

  • #2

    Bernd Krüger (Donnerstag, 13 September 2012 17:02)

    Makroökonomische Standortprozessanalyse und Problemlösungsbeispiele für praktisches Bürger-Eingreifen in wirtschaftspolitische Gestaltungsprozesse (in schlechten wie in guten Zeiten)

    +++ Machtkämpfe auch im Innern { Bildzeitung, 12. September 2012: Bettina Wulff - spricht über Ehe-Probleme Ja, wir hatten einen Psycho-Therapeuten +++ Ich musste meine Bedürfnisse unterdrücken +++ Jetzt geht es um mich und meine Söhne +++ Ich habe zu lange nach den Terminplänen meines Mannes gelebt

    Es ist das "Wirtschaftszinnsoldatenspiel als ein historischer Materialismus" mit Herrenrauch- und Spielzimmer und Atombunker unter der Villa. - Neu wird vielleicht sein, daß die Weltbürger das jetzt durschauen und ihre Interessen in eigenen "Märkte-generierenden Herzen & Häupter & Hände" nehmen.

    Standort-Prozessanalyse &
    Synthese-Produktionslösungsmanagement

    Herr Gauck,

    Vertrauen?
    Freiheit?
    Chancengleichheit?

    Einladung zu schönen Worten!
    1. Keine Bank
    2. Keine Angestellten
    3. Keine Maschinen

    Einladung zu goldenen Taten:
    1. SOLIDARITÄTSBANK
    2. durch Selbständige
    3. & Open Sources "Gemeinwohl-Lizenz"

    Gemeinwirtschaftsbildungsschule als gewinnorientiertes Büger-Unternehmen = Volkswirtschafts-Innovation

    Humor? Prospektservice_Ölwechselkapitalismus bei moritz.ernst@live.de kostenlos im "Dialog" anfordern.
    Betreff: Prometheusmensch - Mikroökonomische Universalerlösungslehre

    1. Zukunftswerte DRITTER STAND Moodle /
    Potenzialentfaltungscoaches
    Kulturantriebsmodus vs Egoantriebsmodus

    Gemeinschaftstätigkeitsnutzgeld } Win-Win-Win-Belohnungssystem
    aus sich selber - Kreativertragskraft - schöpfen

    Mit andern Worten, Probleme "intrinsisch" bei der Wurzel packen.DIE MACHT DER FREIHEIT IST KEIN REFÖRMCHEN.

    Der Markt ist tot, es lebe der Markt!

    Wie können wir handeln ohne Geld?
    Wie können wir Hoffnung stiften ohne falsche Versprechungen zu machen?
    Wie geht es mit Deutschland und Europa weiter?
    Wie wollen wir uns in Europa regieren?

    Wollen Sie souveräne Republiken einer Plattform Menschheit kooperierender Völker haben?

    Wollen Sie einen Weltsuperstaat ideologischer Universalisten u. einer römischen katholischen Weltkirche haben?

    Wollen Sie in "Knechtschaft und oder Freiheit" leben, oder haben Sie sich auch wie das Zukunftswerte-Gründerteam für Freiheit für alle entschieden?

    = werden Sie mit uns Solidaritätsbanker
    = Kreativität ist die universelle m e n s c h l i c h e Quelle allen Wohlstand und Reichtum (Geld hat ja keinen Wert an sich, keine intrinsische Beziehung zu physischer Entwicklung. - L. LaRouche)
    = SOLIDARITÄTSBANK verankert in sich die wachstumsspendende Kraft (3 : 5 : 8)im kreativen Aspekt in der Verbindung von Gegensätzen -

    2. Nachbarn, Kulturen und Binnenmärkte - Foren
    Vertrauen
    Freiheit
    Chancengleichheit

    3. Situation
    Sonstige
    Schulden
    Obdachlos
    Hartz IV

    4. Strategien Projekte
    Ideen
    Entscheidungsprozesse
    Gegenseitige Produktionsversprechen

    5. Handlungskunstgemeinschaft Ästhetischer Widerstand

    Gemeinwirtschafts-Bildungspartei gründen mit
    dem Experimental-Projekt: "Selbständigkeit & Dienstbarkeit Bürgersozialtätigkeits-Marktwirtschaft" - als Spielbein für alle andern Parteien

    Ja, es gibt viel bildungsproduktive Arbeit zu tun zwischen Religion und Wissenschaft bei Zukunftswerte Redaktion. Wir freuen uns auf Ko-Autoren als "neugierige Entscheider" die das öffentlichkeitswirksame Thema & und Projekt-Potenzial passiv oder aktiv unterstützen.

    Danke Markus für Dein Forum hier, ich denke wir sind auf dem richtigen Weg, Standort-Chronistik und Lösungsprojektentwicklung auf "Simultan-Online-Chronistik-Plattform" zu verknüpfen.

    Gruß,
    Bernd