GLOBALE BLASE - von Ursache bis Kollaps

GLOBALE BLASE (neues Buch 9.2014) von Autor: Markus Ehrler   18.9.2014

Von URSACHE bis KOLLAPS

  

History Denkzettel vorausgesagt

Ueber Freiheitswidrige Weltwirtschaft, Fehlentwicklung, Loesung, Lehre

 

 

Seit 2005 sagte der Autor den unvermeidlichen Crash der Weltwirtschaft voraus, weil ab Jahrhundertwende ihre Teufelsspirale immer schneller drehte. Politische Anesthesierung verwandelte die Real- in immer groessere Scheinwirtschaft, einhergehende Verwahrlosung in immer mehr Lebensbereichen wurden stets untertraeglicher. Zunehmende Kriegsbedrohungen sind heute neben vielen anderen ebenfalls untruegliche Folgen ungebremster immer unertraeglicher werdenden Abartigkeiten. Loesungen werden aufgezeigt, um kuenftig solche  wirtschaftlichen Metastasen schon im Kern zu vermeiden. Ob auf hoechster makro-oekonomischer Ebene oder tiefster,  Ursachen von Markt-Interventionismus und Blasen-Wirkung zerstoererischer Selbsheilungskraefte folgen gleicher Gesetzmaessigkeit. Mit  Globalisierungsintensitaet nahmen Blasen- Volumen und ihre dominoreiche Verbreitung noch nie dagewesene Ausmasse an.  

 

Der Autor beschreibt ausfuehrlich:

 

-wann und wie Unheil mit massgebender „Quellen-Vergiftung“ begann und sich wuchernd global ausbreitete mit Ungleichgewichtenweil oszilierende Umkehrsignale, wie sie in gesunden freien Wettbewerbs-Mechanismen innewohnen, mit Polit-Zwaengen und Willkuer allmaehlich ausser kraft gerieten und wie damit entscheidende  "Disziplinierung" fuer vernuenftiges Verhalten verbreitend verloren ging. 

 

-wie Waehrungs-Zwang  herrschend instrumentalisiert wurde, was zum Gegenteil lange erhoffter Globalisierungs-Freiheit  fuehrte, naemlich zu freiheits-feindlicher Weltwirtschaft und wie die Waehrungen EUR und Chinesicher YUAN dabei besonders schwerwiegende Unheilverursacher eines global entfachten "Flaechenbrands" wurden.

 

 

-wie diese abschreckenden Parade-Beispiele der Waehrungen uns dienen, auf Gefahr anderer Wirtschafts-Zwaenge aufmerksam zu werden.

 

-warum in Not geratend falsche Symptomtherapien wirtschaftliche Selbstheilungskraefte noch fast vollstaendig erlahmten und warum Eliminierung freiheitswidriger Ursachen vor Jahren Revitalisierungs-Kraefte haette laengst freisetzen koennen.

 

-warum ein frueher organisch relativ gesundes System, das Anbieter und Nachfrager zum Wohle Aller positiv animierte, pervertierend eine Umkehr-Dynamik zum Schaden der Gesamtheit erfahren musste.

 

 

-wie das Wertvollste allmaehlich verloren ging, die Freiheit der Marktteilnehmer zu Gunsten monoplistisch gesinnter Kraefte.

 

-wie Dialoge des Autors via Social Media verdeutlichen, dass zum Teil noch grosse Missverstaendnisse bezueglich Mechanismen des freien Wettbewerbs der Vielfalt herrschen, bzw. wie diese Mechanismen bei Willkuer zu Umkehr-Dynamik und zu freiheitswidriger Weltwirtschaft und generell Blasenbildungen fuehrten.

 

 

-warum trotz Missbilligung monopolistisch Gesinnter mit ihrer Verantwortungslosigkeit die Frage brennt, wie weit uns Menschen generell eine Schuld trifft fuer bevorstehendes Desaster, folgendes Zitat von Rick Tapp verinnerlichend "WENN DU LEUTEN MIT FREIHEIT NICHT VERTRAUST, WIE KANNST DU LEUTEN MIT MACHT VERTRAUEN?"

 

 

-warum ungebremste UngleichgewichteSelbstheilungs-Verluste, Abartigkeiten inklusive rohstoff- und erdoelblasen-getriebene kriegerische Bedrohungslagen letztlich den globalen Kollaps unausweichlich machen.

 

 

-warum schmerzhaft bevorstehende Strukturveraenderung aber auch ein Befreiungsschlag fuer die Menschen sein kann mit positiven Zukunftsaussichten, sofern die ausfuherlich behandelten Lehren aus dem Desaster gezogen werden.

 

Ohne „kuenstliche Beatmung“ der Weltwirtschaft, waere sie laengst zusammengebrochen. Bei Veroeffentlichung dieses Buches im September 2014 liegt die Weltwirtschaft mit Ausnahme der USA immer noch im Koma.  

 

September 2014

 

Link zum Book-Summery

 

Link zur Buch-Bestellung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0